Autosammlung Steim (Schramberg)

Das private Automobilmuseum der Dr.-Ing. Hans-Jochem-Steim-Stiftung im Nachbarort
Schramberg ist ein ganz besonderer Ausflugstipp, den wir jedem Gast unseres Hauses besonders empfehlen möchten. Und das nicht nur für Oldtimer- oder Automobilbegeisterte.

Sehen Sie 130 außergewöhnliche Fahrzeuge der Baujahre 1902 bis 2010, manche sind sogar Einzelstücke oder gehören zu den letzten vorhandenen Exemplaren weltweit.

Alle Fahrzeuge sind liebevoll gepflegt und wurden von Herrn Dr.-Ing. Steim, seit einiger Zeit dabei auch unterstützt von seinen Sohn Hannes, in den vergangenen 30 Jahren erworben. Als geschäftsführender Gesellschafter des Schramberger Traditionsunternehmens Kern-Liebers (gegründet 1888, heute ein Konzern mit 50 Niederlassungen weltweit und 6000 Mitarbeitern) hatte er seine Sammlung mit einem Ford Model A von 1928 gegründet. Schnell kamen weitere Fahrzeuge hinzu, und im Jahr 2005 war es sein Wunsch, seine mittlerweile beachtliche Sammlung der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Gründung der Stiftung und die Einrichtung des Museums, wie Sie es heute besuchen können, waren seine effektive Umsetzung dieses Wunsches.

Von Dienstag bis Sonntag ist das Museum, mitten in Schramberg von 10.00h-18.00h geöffnet (Kasse bis 17.00h). Und Herr Dr. Steim hat daran auch daran gedacht für die eigenen „Automobile“ der Besucher kostenfreie Parkplätze ausreichend vorzusehen. Und, Fotografieren ist den Museumsgästen nicht nur erlaubt, sondern sogar erwünscht.

Die Autosammlung Steim steht im Verbund mit den Schramberger Nachbarmuseen, dem Auto-und Uhrenmuseum Erfinderzeiten, dem Eisenbahnmuseum Schwarzwald und dem Dieselmuseum. Gemeinsam bilden diese Vier auf über 7000m2 Ausstellungsfläche die Auto&Uhrenwelt Schramberg. Übrigens, Kombitickets sind jeweils erhältlich.

Weitere infos